Sie sind hier

Indikatoren der Technischen Analyse

 

Der Williams % Indikator zählt zur Indikatoren Familie der Oszillatoren. Diese Art der Indikatoren haben ihre Stärken im Erkennen von Wendepunkten und geben sehr gute Signale in volatilen Seitwärtsphasen. Außerdem sind sie sehr gut geeignet, um in Korrekturen von Trendbewegungen einen guten Einstiegspunkt und damit das Ende der Korrekturbewegung anzuzeigen. In starken Trendphasen sollte man nicht mit diesen Indikatoren arbeiten, weil sie dann viele Fehlsignale produzieren.  Der Williams% zeigt eine Linie unterhalb des Charts, welcher als Grundlage zur Berechnung dient und bewegt sich in einem Wertebereich von 0 bis -100%. Die Tatsache, dass der angezeigte Wertebereich beim Williams % in Prozent erfolgt, ist der Grund dafür warum das  Prozentzeichen zum Namen gehört. Im folgenden Beispiel sehen wir einen Tageschart des USD/JPY Devisenpaares mit dem Williams % Indikator im unteren Subfenster des NanoTrader:

Hier sehen Sie den Williams % Indikator in Aktion mit einem schönen Wendepunkt im Chart

Klicken Sie hier für eine kostenlose Demoversion der Trading-Plattform NanoTrader Full

Wir können in diesem Beispiel sehr gut die Stärke des Williams% Indikators erkennen. Zunächst geht der Markt mehr oder weniger seitwärts um dann weiter im Kurs zu fallen. Der Williams % fällt parallel zu den Kursen mit und fällt unter den Extrembereich von -70%. Danach fängt der Indikator wieder an zu steigen und gibt mit dem Überschreiten der -70% Marke ein Kaufsignal. Hier wurde der Wendepunkt des Marktes perfekt erkannt, denn danach fingen die Kurse beim USD/JPY Devisenpaar wieder an zu steigen.

 

Die Erfahrungen eines Traders mit Broker WH SelfInvest:

Super Kunden Dienst und besonders der Chat, es dauert noch nicht mal eine Minute, bis man Antwort bekommt, Super weiter so.
R.E.

Kostenlose Webinare für Aktive Anleger: jetzt registrieren

Copyright 2016-2018. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland.

Zurück nach oben

 

RISIKOHINWEIS
Diese Analysen sind die persönlichen Meinungen der Autoren. Sie dienen lediglich als Informationen. Diese Analysen dürfen nicht als Anlage- oder Vermögensberatung interpretiert werden. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente benötigt das Hintergrundwissen Ihrer persönlichen Situation, welche die Autoren nicht kennen.